KurzinfoAktuellKuratoriumUnsere ServiceseitePresseImpressumZurück zur Startseite

 

Häufig gestellte Fragen (Frequently Asked Questions)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Hotline unter support@qualis.de

Frage:
Wir haben 2 BVASK-IDs, um die Tätigkeit von 2 verschiedenen Operateuren erfassen zu können. Was ist zu tun, damit diese auch in der Statistik getrennt ausgewertet werden.

Antwort:
Es ist pro BVASK-ID ein separates Qualis®-Programm zu installieren. Unter Extras -> Einstellungen -> Registrierung wird die jeweilige BVASK-ID eingetragen. Unter Extras -> Einstellungen -> Umgebung wird der Datenbankpfad für beide Versionen auf denselben Pfad eingestellt. Außerdem erhält, falls die Versionen auf verschiedenen Netzwerkrechnern sind, jeder Rechner eine eigene Platznummer.


Frage:
Wir haben Qualis® auf mehreren Rechnern installiert. Muss für jedes einzelne Qualis ein Update durchgeführt werden?

Antwort:
Nein. Es reicht, wenn für ein einziges Qualis® ein Update durchgeführt wird. Der Qualis®-Starter (eigenes Programm-Icon) sorgt automatisch für das Update auf allen im Netzwerk befindlichen Qualis®-Programme.

Frage:
Unter Windows® Vista erscheint nach der Installation von Qualis® immer ein Text. Man kann das Fenster nicht schließen und kommt nicht in das Programm.

Antwort:
Benennen Sie unter
c:/Programme/Qualis die Datei

QInfoRead.rtf um in z.B.

QInfoRea.rtf

Danach lässt sich das Programm problemlos starten.


Frage:
Qualis® kann keine Verbindung zum Qualis-Server herstellen. Woran kann das liegen?

Antwort:
In den meisten Fällen liegt es daran, dass der PC mit einer sogenannten Firewall geschützt ist, um Angriffe aus dem Internet zu unterbinden. Freigegeben sein muss zur Datenübermittlung ICMP (Port 25 und Port 110).


Frage:
Welche Dateien muss man vor einer Neuinstallation von Qualis® sichern, um nachher die vorhandenen Daten zu übernehmen?

Antwort:
Im Qualis®-Verzeichnis die Datei qualis2.ini und den kompletten Inhalt des Ordners data.


Frage:
Ist Qualis® kompatibel mit vorhandener Praxis-Software?

Antwort:
Qualis® kann die Patientenstammdaten im BDT-Format importieren, nicht aber OP-Berichte o...


Frage:
Läuft Qualis® mit vorhandener Praxis-Software?

Antwort:
Die Anzahl verschiedener möglicher Konstellationen ist so groß, dass nicht alle getestet werden können. Am besten wird das Zusammenspiel von Qualis® und der vorhandenen Praxis-Software auf einem Nebenrechner getestet.


Frage:
Was ist der Unterschied zwischen der Qualis® Demo-Version und der Vollversion?

Antwort:
Bei der Demo-Version gibt es keine Benutzerverwaltung. Daher kann das Passwort nicht geändert werden. Dokumente können in der Demo-Version nicht ausgedruckt werden. Die Demo-Version ist nicht netzwerkfähig (die Vollversion läuft auf bis zu 5 Plätzen).


Frage:
Gehen die mit der Qualis® Demo-Version eingegebenen Daten beim Umstieg auf die Qualis® Vollversion verloren?

Antwort:
Nein. Diese Dokumente können angezeigt und ausgedruckt werden.


Frage:
Ist Qualis® netzwerkfähig?

Antwort:
Ja. Bis zu 5 Qualis® können vernetzt werden.


Frage:
Kann man die Dokumentvorlagen variieren?

Antwort:
Ja. Hierzu loggt man sich beim Programmstart mit
Benutzer: vorlagen
Kennwort: bearbeiten
ein und öffnet die zu ändernde Vorlage.

Sie können dabei aber nur die schwarzen Texte ändern, nicht die Variablen.


Frage:

Warum werden keine Daten aus dem fertigen OP-Bericht in den postop. Brief übernommen?

Antwort:
Zur Datenübernahme muss bei der Bearbeitung der postop. Briefes die Taste "ÜBERNAHME" gedrückt werden.


Frage:
Wo kann man den Briefkopf und den Brieffuß ändern?

Antwort:
Im Menü Extras=>Einstellungen=>Briefkopf.


Frage:
Wie kann man die Anrede in einem Brief ändern?

Antwort:
Markieren Sie den Text und überschreiben Sie ihn mit der gewünschten Anrede. Anschließend SPEICHERN drücken.


Frage:

Nach der Installation tritt beim Programmstart die Fehlermeldung "Ungültiger Datenbankpfad" mit einem Laufzeitfehler 91 auf.

Antwort:
Das Programm darf auf keinen Fall in einem Stammverzeichnis (C:\ oder D:\ etc.) installiert werden. Voreingestellt ist bei der Installation C:\Programme\Qualis\. Falls dieses Verzeichnis nicht gewünscht ist, kann ein anderer Pfadname eingegeben werden, aber unbedingt mit einem Unterverzeichnis.
Sobald der Laufzeitfehler 91 auftritt: Den laufenden Prozess (Qualis) beenden (Strg - Alt - Entf drücken), in der Systemsteuerung unter Punkt "Software" Qualis deinstallieren und danach Qualis korrekt installieren.


Frage:
Wie nimmt man beim Ausfüllen des BVASK-Bogens eine Eingabe im Feld "Präoperative Diagnose" vor? Im Feld "bisheriger Eintrag" lässt sich nichts eingeben?

Antwort:
Man gibt den Text in das Feld "Neuer Eintrag" ein und drückt die Taste <==. Dadurch wird der Text in die Liste übertragen. Analog kann man einen in der Liste ausgewählten Eintrag durch Betätigen der ==> Taste entfernen.


Frage:
Soll beim Ausfüllen des BVASK-Bogens im Feld "Präoperative Diagnose" die ICD-Nummer oder Klartext eingegeben werden?

Antwort:
Bitte die ICD-Nummer eingeben.


Frage:
Die Übertragung der Daten auf den Qualis®-Server funktioniert nicht. Woran kann das liegen?

Antwort:
Möglicherweise muss der Proxy ausgestellt werden. Dies kann im Browser oder in der Systemeinstellung (Internetoptionen) erfolgen.


Frage:
Warum empfiehlt sich die Verwendung eines Routers bei der Internetverbindung und wo bekommt man dieses Gerät?

Antwort:
Ein Router ermöglicht innerhalb eines Netzwerks den Zugriff aller Rechner auf das Internet. Gleichzeitig schützt der Router durch seine Funktion als "Firewall" die Daten auf allen Rechnern mit Internetverbindung vor Angriffen bzw. Hackern. Einen Router bekommt man z.B. beim Tk-Provider (Telekom etc.).


Frage:
Qualis® wurde auf mehreren Rechnern im Netzwerk installiert, aber nur auf einem steht die BVASK-Taste zur Verfügung.

Antwort:
Die BVASK-Taste steht nur dann zur Verfügung, wenn in den Einstellungen die BVASK-ID eingegeben wurde. Dies muss bei jedem installierten Programm geschehen - es reicht nicht, dies nur bei einem Arbeitsplatz vorzunehmen.


Frage:
Von meinen BVASK-Berichten fehlen plötzlich welche in der Statistik. Wie kann das passieren?

Antwort:
Möglicherweise wurde das Datum im BVASK-Bogen nicht korrekt ausgefüllt. Wenn ein Datum vor dem bei der Statistik-Anzeige gewählten Zeitraum liegt, werden Berichte mit falschem Datum evtl. nicht angezeigt. Eine weitere Fehlerursache kann sein, dass die Systemzeit Ihres PCs nicht stimmt und so das falsche Datum in den Bericht gesetzt wird.

Eine weitere Fehlerursache kann sein, dass in den Einstellungen des Programms (Registrierung, Lizenznehmer) falsche Daten (BVASK-ID, Name) eingegeben sind.